a

Lorem ipsum dolor sit, consectetur iscing sed diam nonummy nibh euismo Lorem ipsum dolor sit, consectetur

@my_wedding_day

Wedding Details

Sunday, 05 November 2017
2:00 PM – 3:30 PM
Mas Montagnette,
198 West 21th Street, NY

+1 843-853-1810

Facebook
Twitter
Pinterest
Instagram

Verlobungsringe Weissgold

Verlobungsringe aus Weissgold
  • -15%
    Ruby
    Verlobungsring
    kein Steinbesatz
    CHF560 CHF480
    Gelbgold
    Rosegold
    Weissgold
    Hand
  • -15%
    Ronja
    Verlobungsring
    0,13 ct. Brillanten
    CHF620 CHF530
    Gelbgold
    Rosegold
    Weissgold
    Hand
  • -15%
    Romy
    Verlobungsring
    0,40 ct. Brillanten / 0,72 ct. Smaragd
    CHF2600 CHF2210
    Gelbgold
    Rosegold
    Weissgold
    Hand
  • -15%
    Rebecca
    Verlobungsring
    0,08 ct. Brillanten / 0,52 ct. Blauer Tansanit
    CHF1520 CHF1300
    Gelbgold
    Rosegold
    Weissgold
    Hand
Verlobungsringe aus Gelbgold
  • -15%
    Ruby
    Verlobungsring
    kein Steinbesatz
    CHF560 CHF480
    Gelbgold
    Rosegold
    Weissgold
    Hand
  • -15%
    Ronja
    Verlobungsring
    0,13 ct. Brillanten
    CHF620 CHF530
    Gelbgold
    Rosegold
    Weissgold
    Hand
  • -15%
    Romy
    Verlobungsring
    0,40 ct. Brillanten / 0,72 ct. Smaragd
    CHF2600 CHF2210
    Gelbgold
    Rosegold
    Weissgold
    Hand
  • -15%
    Rebecca
    Verlobungsring
    0,08 ct. Brillanten / 0,52 ct. Blauer Tansanit
    CHF1520 CHF1300
    Gelbgold
    Rosegold
    Weissgold
    Hand
Verlobungsringe aus Rosegold
  • -15%
    Alexa
    Verlobungsring
    0,11 ct. bis 0,32 ct. Brillanten
    CHF1100 CHF940
    Gelbgold
    Rosegold
    Weissgold
    Hand
  • -15%
    Ruby
    Verlobungsring
    kein Steinbesatz
    CHF560 CHF480
    Gelbgold
    Rosegold
    Weissgold
    Hand
  • -15%
    Ronja
    Verlobungsring
    0,13 ct. Brillanten
    CHF620 CHF530
    Gelbgold
    Rosegold
    Weissgold
    Hand
  • -15%
    Romy
    Verlobungsring
    0,40 ct. Brillanten / 0,72 ct. Smaragd
    CHF2600 CHF2210
    Gelbgold
    Rosegold
    Weissgold
    Hand
Termin vereinbaren
Lorem Ipsum dolor sit amet. Lorem Ipsum dolor sit amet. Lorem Ipsum dolor sit amet. Lorem Ipsum dolor sit amet.

Wunderschöne Verlobungsringe aus Weissgold

Die Verlobung ist einer der aufregendsten Momente im Leben. Sie planen den Antrag ausgiebig, denn alles muss perfekt sein. So wird Sie auf jeden Fall „Ja“ sagen. Der passende Ring darf da natürlich nicht fehlen. Sobald sie zusagt, stecken Sie den Verlobungsring an den Finger. So ist das Versprechen besiegelt und die Hochzeitsplanung kann beginnen. Doch wie finden Sie den passenden Ring? Wir empfehlen Unentschlossenen unter anderem Verlobungsringe aus Weissgold. Das Edelmetall überzeugt mit einem kühlen und zugleich zurückhaltenden Glanz. Er harmoniert perfekt mit diversen Edelsteinen und passt zu verschiedenen Stilen. Das gilt vor allem für Personen, die selten Schmuck tragen und dezente Stücke bevorzugen. Andererseits gibt es Modelle, die aufwendig designt wurden. Mit einem Verlobungsring aus Weissgold treffen Sie garantiert den Geschmack.

Das Material: Was ist Weissgold?

Sie finden zahlreiche Verlobungsringe aus Gold. Das Edelmetall gehört zu den beliebtesten Materialien in der Schmuckherstellung und das bereits seit Jahrtausenden. Die ältesten Funde lassen sich auf etwa 5.000 vor Christus datieren und in all der Zeit verlor es nichts von seinem Zauber. Gold steht für Wohlstand und Beständigkeit. Dass es all die Jahrtausende in den Fundstätten überstand, ist ein weiterer Beweis dafür. Und so finden Sie beispielsweise auch zahlreiche Eheringe aus Gold in klassischen Designs.
Das Edelmetall ist gut zu bearbeiten, bei zu hohen Legierungen aber empfindlich. Die Oberflächen aus reinem Gold entwickeln schnell Kratzer und eignen sich daher nicht für modernen Schmuck. Daher kommen in der Schmuckherstellung auschliesslich Legierungen zum Einsatz. Das bedeutet, reinem Feingold werden weitere Metalle beigefügt wie Silber oder Kupfer. Dadurch entstehen verschiedene Farbvariationen. Dazu gehört beispielweise Gelbgold, das der Farbe des reinen Goldes am nächsten kommt. Roségold sowie Rotgold, die von zartrosa bis hin zu einem rötlichen Ton reichen, sind weitere Varianten des Edelmetalls.
Weissgold entsteht wiederum, wenn Palladium und teilweise Silber hinzugefügt werden. Ersteres entzieht Feingold den typischen gelblichen Ton und es entwickelt sich ein grauer Schimmer. Sie erhalten mit Verlobungsringen aus Weissgold einen langlebigen Schmuck, der robuster ist als Silber und günstiger als Platin.
Können Sie sich nicht für ein einzelnes Material entscheiden, dann empfehlen wir Ihnen Verlobungsringe in Bicolor. Hier wird Weissgold beispielsweise mit einer anderen Goldlegierung kombiniert. Besonders schön wirken dabei Roségold oder Rotgold. Der warme Schimmer der beiden Farben bildet einen eindrucksvollen Kontrast zum kühlen, silbrigen Glanz des Weissgoldes. Doch auch Titan oder Carbon eignen sich für mehrfarbige Verlobungsringe. Ihre Farben reichen von Anthrazit bis hin zu Tiefschwarz. Sie setzen dadurch zusätzliche Akzente und erzeugen einen modernen Style.

Verlobungsringe aus Weissgold richtig zuordnen

Der Goldgehalt entscheidet zum einen über den Wert des Verlobungsrings aus Weissgold. Zum anderen gibt er Auskunft über die Härte. Je mehr Feingold die Legierung enthält, umso weicher ist sie. Sie finden daher keinen Schmuck mit einem Goldanteil von 100 Prozent.
Bevorzugt werden Verlobungsringe aus Weissgold 375, 585 oder 750 ausgewählt. Das bedeutet, der Ring besitzt einen Goldanteil von 37,5 oder 58,5 sowie 75 Prozent. Je geringer dieser Anteil ist, umso günstiger der Schmuck. So können sich auch Personen mit einem kleinen Geldbeutel einen Verlobungsring aus Weissgold mit einem gewissen Goldanteil leisten.
Wählen Sie am besten einen Verlobungsring aus Weissgold mit einem Goldanteil von 58,5 Prozent. Hier besteht über die Hälfte aus Feingold, während Palladium und Silber den restlichen Anteil stellen. Sie erhalten einen Schmuck, der robust ist und wenig anfällig für Kratzer. So kann der Ring auch nach der Hochzeit noch ein Lieblingsschmuckstück sein.

Gestaltungsmöglichkeiten für Verlobungsringe aus Weissgold

Es gibt zahlreiche Designs für Verlobungsringe aus Weissgold. Die Kreativität der Schmuckdesigner kennt hier keine Grenzen. So finden Sie sicher einen passenden Ring, mit dem Sie um die Hand Ihrer Liebsten anhalten können.
Betrachten Sie zunächst die verschiedenen Profile der Verlobungsringe aus Weissgold. Es gibt stark abgerundete Formen, die sich vor allem für kleinere Hände perfekt eignen. Hier sollten Sie ein eher schmales Modell wählen, das nicht so massiv wirkt. Es passt optimal zu schlanken Fingern.
Breite oder kantige Formen eignen sich eher für grosse Hände mit langen Fingern. Sie wirken moderner und bieten viel Fläche für Schmucktechniken. Ausserdem können Sie hier gut eine Gravur auf der Innenseite des Verlobungsrings aus Weissgold einarbeiten lassen. Ein breites Ringband bietet relativ viel Platz auch für einen kurzen Satz. Alternativ entscheiden viele Kunden sich für ein Datum, ein kleines Symbol oder einfach Initialen. Auch wenn nur Sie und Ihre Verlobte über den Schriftzug im Ring wissen, nehmen Sie sich gern ausreichend Zeit.

Verschiedene Schmucktechniken für Verlobungsringe aus Weissgold

Zahlreiche Schmucktechniken sorgen dafür, dass jeder Verlobungsring aus Weissgold zu einem besonderen Hingucker wird. Es gibt hierbei verschiedene Designs, die variierende Erscheinungen erzeugen. So finden Sie Sie klassische sowie moderne Schmucktechniken oder Ringe im Vintage-Style. Dadurch ist für jeden Geschmack der passende Verlobungsring aus Weissgold dabei.
Besonders beliebt sind mattierte Oberflächen auf dem Ringband. Klassische Ringe besitzen oftmals eine polierte Fläche. Sie hebt den kühlen, einzigartigen Schimmer des Weissgoldes besonders hervor und bringt ihn zur Geltung. Jedoch sind vor allem glatte Flächen anfällig für Kratzer. Ein Verlobungsring bleibt nach der Verlobung bis zur Hochzeit an der Hand der Liebsten. Er muss also den Beanspruchungen des Alltags standhalten.
Als etwas robuster erweisen sich daher matte Oberflächen. Hierbei werden unterschiedliche Strukturen in den Ring eingearbeitet. Verschiedene Techniken erzeugen variierende Effekte, die von sandmatt über eismatt bis hin zum Hammerschlag reichen.
Bei einem längsmatten Effekt führen feine, kurze Linien längs über das Ringband. Dadurch wirkt dieser plastischer und eine solche Struktur lässt sich gut mit einer polierten Fläche kombinieren. Sie hebt den Kontrast und die Farbe des Materials optimal hervor. Eingearbeitete Fugen trennen beide Oberflächen voneinander und verstärken den Effekt.
Alternativ gibt es quermattierte Verlobungsringe aus Weissgold. Hier führen diese feinen Linien quer im 90-Grad-Winkel über den Ring. Er wirkt dadurch breiter und massiver. Eine sandmatte Oberfläche wird per Hand mit einem Sandstrahler bearbeitet. Dadurch entstehen winzig kleine Löcher, die sich über das gesamte Ringband ziehen. Diese Struktur lässt das Material stumpfer wirken, was ebenfalls in Verbindung mit einer glatten Fläche besonders zur Geltung kommt.
Als populär gilt aktuell die eismatte Struktur, auch bei Verlobungsringen aus Weissgold. Hier sind es ebenfalls feine Linien, die den Effekt erzeugen. Allerdings wirken sie fast willkürlich in den Ring eingearbeitet und verlaufen kreuz und quer. Es wirkt wie die Oberfläche eines gefrorenen Sees.
Der Hammerschlag kommt bei matten und polierten Ringen zur Anwendung. Ein Goldschmied bearbeitet sie hierbei mit einem Hammer und schlägt kleine Dellen in die Oberfläche. Deren Struktur variiert je nach dessen Grösse und Kraftauswirkung. So gleicht kein Schmuckstück dem anderen. Es entstehen robuste, gross wirkende Verlobungsringe aus Weissgold, die fast an den alten Schmuck der Grosseltern erinnern.

Die passenden Edelsteine für Ihre Verlobungsringe aus Weissgold

Häufig schmücken ein oder mehrere kleine Diamanten die Verlobungsringe aus Weissgold. Dieser Edelstein gilt als besonders wertvoll, vor allem wenn er rein ist und keine Rückstände oder Verfärbungen enthält. Darüber hinaus steht er für die ewige Liebe und findet auch gern Verwendung auf Trauringen aus Gold oder Platin.
Handelt es sich um einen einzelnen grösseren Diamanten, sitzt dieser mittig auf dem Ringband. Kleinere Steine liegen häufig darum sortiert. Je mehr davon sich auf dem Verlobungsring befinden, umso stärker tritt das Weissgold in den Hintergrund. Dennoch harmoniert es perfekt mit den durchsichtigen Diamanten. Dank des Schliffs bricht sich das Licht darin in seine farblichen Bestandteile und schimmert mit dem grau-silbrigen Metall.
Doch müssen Sie nicht zwangsläufig einen Verlobungsring aus Weissgold mit einem Diamanten wählen. Auf dem Schmuck kommen verschiedene Edelsteine perfekt zur Geltung und die Farbe des Materials harmoniert mit ihnen. Ein grüner Smaragd symbolisiert Liebe, ewige Jugend und Vitalität. Am Finger auf dem Verlobungsring schimmert er eindrucksvoll in seiner intensiven Farbe.
Saphire gibt es in den verschiedensten Farben wie Gelb, Lila oder Rosa. Besonders populär sind sie jedoch in dem satten Blau, das perfekt zu Weissgold passt. Es steht für Stärke, Treue und Frieden. Vor allem für Eheringe im Vintage-Stil eignet er sich perfekt. Es befand sich übrigens ein Saphir auf dem Verlobungsring, mit dem Prinz William um die Hand seiner Kate anhielt.
Leidenschaftlich wirkt hingegen der Rubin, in dessen Innerem eine Flamme lodert. Er symbolisiert Macht, Mut und Kraft. Das tiefe Rot verwandelt jeden Verlobungsring aus Weissgold in ein einzigartiges Schmuckstück.
Bei den oben genannten Edelsteinen handelt es sich um einen sehr hochpreisigen Schmuck für Verlobungsringe aus Weissgold. Sie finden jedoch auch günstigere Lösungen mit Schmucksteinen, die nicht weniger eindrucksvoll wirken. Dazu zählen Aquamarine, Granate oder Amethysten. Sie alle kommen dank des zurückhaltenden Charakters des Weissgoldes perfekt zur Geltung. Lassen Sie sich gern beraten und finden Sie heraus, welcher Verlobungsring zu Ihrer Angebeteten passt.

Finden Sie den passenden Ehering aus Weissgold

Kommen Sie zu uns in die Zenubia Trauring Lounge in Winterthur und lassen Sie sich vor Ort beraten. Wir bieten eine umfangreiche Auswahl an Verlobungsringen aus Weissgold. Sie finden zahlreiche Designs und können den Schmuck direkt anschauen und auswählen.
Es gibt zahlreiche Materialien, die Weissgold zwar ähneln, jedoch andere Eigenschaften besitzen. Silber und Edelstahl verfügen ebenfalls über einen grauen Schimmer, sind allerdings preiswerter. Platin hingegen gilt als hochpreisiger.
Gern wählen Kunden zu schlichten Verlobungsringen sogenannte Vorsteckringe. Diese sind eher schmal und mit Edelsteinen dekoriert. Wenn Sie wissen, dass die Beschenkte auffälligen Schmuck nur zu bestimmten Gelegenheiten trägt, können Sie den Ring damit aufwerten. Auch hier besteht die Möglichkeit, eine Gravur einarbeiten zu lassen. Diese kann in Verbindung mit der Inschrift auf dem Verlobungsring aus Weissgold stehen.
Stellen Sie uns jederzeit Ihre Fragen. Eine professionelle Beratung erleichtert die Suche nach dem passenden Verlobungsring aus Weissgold. Mit unserer Hilfe finden Sie einen Verlobungsring, bei dem Ihre Angebetete auf jeden Fall „Ja“ sagen wird.
Anrufen Termin
Google Bewertung
4.9
Basierend auf 463 Rezensionen